Rundgang und Schätze

Ulrichs- und Osteraltar

Der südliche Seitenaltar zeigt im großen Bogenfeld die Auferstehung Christi, flankiert von den Figuren der lateinischen Kirchenväter Augustinus (li.) und Ambrosius, denen auf den Giebelsegmenten darüber die beiden anderen Kirchenväter Gregor und Hieronymus beigegeben sind. Zwei Ereignisse aus der Vita des hl. Ulrich sind in der Predella und im Auszug zu sehen: zuoberst die in eine tiefe Nische versetzte Darstellung der Messfeier des hl. Ulrich, bei der ihm die segnende Rechte Gottes erschien. Die Szene in der Predella zeigt den kranken Bischof, dem der Legende nach zwei Engel mit Kelch und Patene erschienen, damit er die Messe halten konnte.