Rundgang und Schätze

Vitrinen der Heiltumskammer

In den Vitrinen der Heiltumskammer sieht man auch einen Elfenbeinkasten (1607), der damals Rippen, Gebein und andere Partikel enthielt, Abtstäbe (Reginbaldstab, Eginostab) und Funde aus einem merowingischen Klerikergrab bei St. Ulrich.