Der Witwenkreis St. Ulrich und Afra

Heide von Horix-Schwesinger
Heide von Horix-Schwesinger, Leiterin des Witwenkreises

Gespräche und Begegnungen

Der Witwenkreis der Pfarrei St. Ulrich und Afra, den Heide von Horix-Schwesinger vor 27 Jahren gegründet hat und den sie seitdem leitet, möchte ein liebevoller Begleit- und Heimatort sein für Menschen, die den Tod eines lieben Heimgegangenen betrauern, oder die sich allein fühlen oder gar einsam.

Boden und Grundlage dieser Begegnungen sind eigens für diesen Kreis geschriebene Texte und Meditationen der Leiterin, eingehend auf die persönliche Situation der Teilnehmerinnen, aber auch auf den Glauben, das Gebet und auf die Kirchenfeste.

Musik, Kaffee und Kuchen begleiten dann den persönlichen Austausch im Gespräch, wobei Fragen zu evtl. neu entstandenen Situationen (anstehende Operationen, Umzug, Heim, familiäre Veränderungen, Patientenverfügung u.a.) nach Möglichkeit helfend beantwortet werden. Aber auch einfach fröhliches „Ratschen“ hat bei diesen Treffen seinen Platz!

Die Leiterin, Heide v. Horix-Schwesinger, verfügt über eine theologische, sozialpädagogische und gesprächstherapeutische Ausbildung. Liebe, gegenseitige Achtung und Annahme stehen im Mittelpunkt der Begegnungen.

Naturgemäß verändert sich die Teilnehmerzahl einer solchen Gemeinschaft von Zeit zu Zeit.  Die Frauen des Witwenkreises freuen sich jedoch immer über Neuzugänge und nehmen sie mit großer Offenheit und Herzlichkeit in ihren Kreis auf. Jede Frau ist jederzeit herzlich willkommen!

Wichtige Zielpunkte dieser Begegnungen, die

  • jeweils an einem Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr in den Sommermonaten
  • und von 14.30 bis 16.30 Uhr im Herbst und im Winter

stattfinden, sind, das Alleinsein zu lernen und zu begreifen, sich zuhause nicht abzukapseln, die Lebensfreude wieder zu finden und zuzulassen.
Die Termine im nächsten Schuljahr sind:

  • 28.09.2014, 15.00 Uhr - "Und sie richtete sich auf"
  • 26.10.2014, 14.30 Uhr - "Tisch der Sehnsucht/Novalis"
  • 09.11.2014, 14.30 Uhr - "An den Rändern des Lebens"
  • 14.12.2014, 13.30 Uhr - "Gottes Welt ist voll von Gesang"
  • 11.01.2015, 14.30 Uhr - "Das königliche Kind"
  • 22.02.2015, 14.30 Uhr - "Sichtbar werden durch das Wort"
  • 15.03.2015, 15.00 Uhr - "Hiob - Hoffnung für die Leidenden"
  • 19.04.2015, 15.00 Uhr - "Das Kreuz - Erinnerungszeichen"
  • 17.05.2015, 15.00 Uhr - "Sich selber geben, um zu leben"
  • 14.06.2015, 15.00 Uhr - "Licht, Liebe und Farben"
  • 19.07.2015, 15.00 Uhr - "Das Schicksal des Weizenkorns"

Kontakt über:

Heide von Horix-Schwesinger

Ulrichsplatz 14, 86150 Augsburg,

Tel. 0821-577458, E.Mail: heide-lyrik@web.de

Oder über das Pfarrbüro

86150 Augsburg